Kehl baut auf und aus

Eine Buchvorstellung von Klaus Gras in Zusammenarbeit mit der Mediathek Kehl
Im Jahr 1954, also neun Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges, wurde eine Ausstellung in Kehl eröffnet, um den Geschäften in der Stadt eine Starthilfe zu geben. Der Titel der Ausstellung war "Kehl baut auf". Dazu muss man wissen, dass am 8. April 1953 der letzte Stacheldraht eingerollt wurde und Kehl wieder deutsch wurde. Darüber berichtet dieses Buch von Klaus Gras. Es geht um die Geschäfte auf der Hauptstraße Kehl von der Deutschen Bank, Hauptstraße 1, bis zum Getränke Walter mit der Nummer 359, wobei Sundheim nach dem 2. Weltkrieg nicht besetzt war. Insgesamt werden rund 300 Geschäfte in diesem Buch beschrieben und mit zahlreichen Fotos unterlegt.



1 Abend, 17.05.2022
1 Termin(e)
Klaus Gras
Geschäftsstelle Kehl-Hanauerland
1.0104 KE
gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
Neu!

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)

Volkshochschule Ortenau

Oberacherner Straße 19
77855 Achern

Tel.: +49 7841 60484500
Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Acher-Renchtal

Geschäftsstelle Acher-Renchtal
Oberacherner Straße 19
77855 Achern
Tel.: +49 7841 60484500
Fax.: +49 7841 60484519
Leitung:

Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Kehl-Hanauerland

Geschäftsstelle Kehl-Hanauerland
Am Läger 12
77694 Kehl
Tel.: +49 7851 9487 5500
Fax.: +49 7851 9487 5505
Leitung:

Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Kinzigtal

Geschäftsstelle Kinzigtal
Oberwolfacher Straße 6
77709 Wolfach
Tel.: +49 7834 867590
Fax.: +49 7834 867591
Leitung:

Lage & Routenplaner